Sonntag, 22. Februar 2015

Am Anfang war das Innenfutter

Eine andere Art von Recycling!
 
Als Endresultat gewünscht war das:
 
 
Was die Kundin mir brachte, war das:
 
 
Ein Innenfutter aus Pelz, herausgetrennt aus einem alten Mantel.
Für viele ist es schon eine Frage der Ethik, Pelz zu verarbeiten oder überhaupt zu tragen.
Den Gedanken der Kundin, den Pelz zu verwerten statt wegzugeben/wegzuwerfen fand ich aber sinnvoll. Die andere Art von Recycling.
 
 
Als erstes musste das Pelzfutter etwas abgeändert werden. Es hatte die Ausmasse einer typischen 80er-Jahre-Form. Als das erledigt war, habe ich mich damit befasst ein Schnittmuster zu zeichnen. Verwendet wurde ein feiner Stoff halb Baumwolle halb Polyester mit wasserabweisender Imprägnierung. Wichtig beim Schnitt war, das dieser Stoff um das Pelzfutter herum genügend "Platz" hat und optisch nicht über das Futter spannt.
Die Details der Taschen, Kordelzüge etc. sollten wie bei den im Moment aktuellen Parkas sein.
Knappe 20 Stunden und zwei Anproben später war das Werk vollbracht.
 
 
Als ganz spezieller Zusatz kann das Futter aus dem Parka herausgeknöpft werden, sollte das einmal gewünscht sein.
 
 
Und weil auch ein schöner Rücken entzücken kann:
 
 
 
Und nach diesem vielen Schwarz noch ein kleiner Hauch von Frühling:
 
 
Herzliche Grüsse
Sandra

 
 


Sonntag, 15. Februar 2015

E-Book "Krimskrams-Täschli"

Neues E-Book:
 
 
Das E-Book in Form von PDF's, dass das Schnittmuster und eine genaue, bebilderte Nähanleitung enthält, gibt es
HIER

 
Herzliche Grüsse
Sandra
 

Sonntag, 1. Februar 2015

DIY - Aus Jeans mach neu

 
 
Upcycling ist in aller Munde. Unser Massenkonsum belastet die Umwelt und erschöpft vorhandene Ressourcen. Viel vermeintlich Altes kann neuer Verwendung zugeführt werden. Was eignet sich besser als eine alte Jeans?
 
Die Nähanleitung gibt's wie immer auf Handcraftaholic.
 
 
Wer für das Projekt genau das gleiche Schnittmuster verwenden möchte wie wir:
Das gibt es HIER
 


Viel Spass beim Upcyclen!
 
Herzliche Grüsse
Sandra

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...